44. Sportmedizinisches Seminar

Der Württembergische Landessportbund veranstaltet am 13.11.2021 das 44.Sportmedizinische Seminar mit dem Schwerpunkt „Sport – Gesundheit – Corona: Verein(t) aus der Krise.“ Das Programm der Veranstaltung bietet einen spannenden Mix aus theoretischen und praktischen Inhalten. Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung findet man auf der Homepage https://veranstaltungen.wlsb.de/spomed oder im Flyer Read more…

Absage 19. Sporttraumatologisches Symposium – Sports-Trauma-Update 2020

Liebe Kolleginnen und Kollegen,liebe Sports-Trauma-Update-Freunde, aufgrund der aktuellen Rahmenbedingungen rund um die Covid-19 Pandemie sehen wir uns leider gezwungen unser alljährliches Sports-Trauma-Update Symposium, dass wir in diesem Jahr bereits zum 19. Mal ausgerichtet hätten, erstmalig abzusagen. Wir bedauern dies sehr, sehen aber unter den gegebenen Umständen leider keine andere Möglichkeit. Read more…

Mit Sport gegen den unsichtbaren Feind: Wie richtiges Training dabei hilft, dem Corona-Virus zu trotzen

Es gibt verschiedene Barrieren in der Infektabwehr, auf die positive Auswirkungen des Sports nachgewiesen wurden. Zum Beispiel Antikörper, wie die IGA, in den Schleimhäuten oder dem Speichel. Aber auch die Aktivität der sogenannten natürlichen Killerzellen, die bei Viren oder Tumorzellen eine Rolle spielen, ist bei Sportlern erhöht. Aber schon allein Read more…

Rückblick – Ich habe Rücken-was geht an Sport?

Am 16. Oktober fanden sich im Rehazentum HESS in Bietigheim-Bissingen 70 Kolleg*innen aus den verschiedensten Fachrichtungen zusammen, um Bewegungstherapien bei Rückenpatienten und Rückenproblemen bei Athleten zu diskutieren. Prof. Dr. Dr. Heiko Striegel begrüsste für die Sportärzteschaft Württemberg e.V., die diese Fortbildung gemeinsam mit dem sportmedizinischen Arbeitskreis Ludwigsburg e.V. ausrichtete. Dessen 2. Vorsitzender Dr. Read more…